Fachwissen: Smart City Projekte aufsetzen durch Vergabe von städtebaulichen Leistungen – 24.05.2022

570,00  zzgl. MwSt.

Die Entwicklung und Realisierung von Smart City-Projekten erfordern ein erhebliches Maß an personeller Kapazität und Fachwissen. Dieses liegt als neues Querschnittsthema häufig in der kommunalen Organisationsstruktur nicht vor. Deshalb fehlt es an Expertise bei Themen wie Europaausschreibungen und neueren Verfahrensansätzen, was wiederum zum Scheitern oder zum verlangsamten Fortschritt von Smart City-Projekten führen kann. In dem Seminar werden den Teilnehmer*innen Möglichkeiten aufgezeigt, wie durch ein optimiertes Vergabemanagement die notwendigen Leistungen beschafft und die Prozesse strukturiert werden können und wie Outsourcing die Projektarbeit unter Erhaltung hinreichender Steuerungsmöglichkeit durch die Kommunen erleichtert.

Bestandteil des Smart City Expert (IHK) – Abschluss

Dauer des Seminars:

1 Tag, 8 Unterrichtseinheiten, 09:00 – ca. 17:00 Uhr

Zielgruppen:

Chief Digital Officer, Referenten Stab, Fachbereichs- und Geschäftsbereichsleiter, Digitalisierungsbeauftragte, Mitarbeiter Stabstelle Digitalisierung, Studierende Verwaltungshochschulen, Stadtwerkevertreter*innen

Umsetzung mit folgenden Kooperationspartnern:

HFK Rechtsanwälte