Fachwissen: Kommunale Infrastruktur – 05.04.2022

570,00  zzgl. MwSt.

Die Zukunft in der Smart City gehört den smarten Trägerinfrastrukturen, wie beispielsweise neuen Beleuchtungssystemen, intelligenten Stadtmöbeln oder Leitsystemen! Sie sind Augen, Ohren und Fühlsensoren jeder Fußgängerzone. Trägerinfrastrukturen sind das Asset für alle Datenmanagementsysteme der Stadtverwaltung. Sie erfassen wichtige Daten für die Steuerung bzw. Verwaltung des öffentlichen Raums. Das Seminar setzt sich das Ziel, die digitale Transformation öffentlicher Infrastruktur grundlegend zu erklären. Wie können die Erneuerung und die Ergänzung von Infrastrukturen gestaltet werden? Welche Technologien kommen dabei zum Einsatz und wie können diese sinnvoll in Bestandsinfrastruktur integriert werden? Welche Innovationen kommen dabei zum Einsatz? Und wie sieht eine sinnvolle Vernetzung der Infrastrukturen für die digitale Zukunft aus (Vorteile-Nachteile)? Wir liefern mit unseren Fachexperten nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern auch Blaupausen aus nationalen und internationalen Projekten.

Bestandteil des Smart City Expert (IHK) – Abschluss

Dauer des Seminars:

1 Tag, 8 Unterrichtseinheiten, 09:00 – ca. 17:00 Uhr

Zielgruppen:

Chief Digital Officer, Referenten Stab, Fachbereichs- und Geschäftsbereichsleiter, Digitalisierungsbeauftragte, Mitarbeiter Stabstelle Digitalisierung, Studierende Verwaltungshochschulen, Stadtwerkevertreter*innen

Umsetzung mit folgenden Kooperationspartnern:

ui – the urban institute, Smart City Solutions