Fachwissen: Der Digitale Zwilling – 03.05.2022

570,00  zzgl. MwSt.

Der Digitale Zwilling stellt die Basis für Ihre Kommune der Zukunft dar und er macht Ihre Stadtplanung nachhaltig. Ein Digitaler Zwilling ermöglicht Ihnen, Ihre Objektdaten (Trägerinfrastrukturen, Schaltkästen, Lichtsignalmasten, Straßenschilder etc.) punktgenau zu erfassen und zu kategorisieren. Sie können die Oberflächenbeschaffenheit Ihrer Räume feststellen und Simulationen ermöglichen (Stichwort: Regenwasser). Aber was müssen Sie als Kommune oder öffentliche Beteiligung hier berücksichtigen? Sie bekommen im Seminar einen Einstieg in die Technik und folgende Fragen wollen wir mit Ihnen beantworten: Wie läuft eine Befahrung mit hochmodernen Spezialkameras und Laserscannern? Was passiert bei der Erfassung der Umgebung und des Straßenraums Ihrer Kommune? Wie gehen Sie mit professionellen 3D-Digitaldaten um und welche zahlreichen Anwendungen können Sie nutzen? Für welche Anwendungen eignet sich der Digitale Zwilling? Wie können die gewonnen Daten in Ihrem GIS verwendet werden? Wie ist der gesamte Ablauf von der Planung bis zum Endprodukt? All diese Fragen und noch viele mehr werden in dem Fachwissensseminar den Teilnehmer*innen beantwortet.

Bestandteil des Smart City Expert IHK Abschluss

Dauer des Seminars:

1 Tag, 8 Unterrichtseinheiten, 09:00 – ca. 17:00 Uhr

Zielgruppen:

Chief Digital Officer, Referenten Stab, Fachbereichs- und Geschäftsbereichsleiter, Digitalisierungsbeauftragte, Mitarbeiter Stabstelle Digitalisierung, Studierende Verwaltungshochschulen, Stadtwerkevertreter*innen

Umsetzung mit folgenden Kooperationspartnern:

GEO DATA